10.10.2014 – Unfall in Immenstadt

11.10.2014 Immenstadt/Oberallgäu. Zwei leichtverletzte Fahrerinnen wurden nach einem Verkehrsunfall am Freitag in Immenstadt zur ambulanten Versorgung in das Krankenhaus eingeliefert.

Die 22-jährige Verursacherin übersah auf der Stadtspange beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes, vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug und stieß mit diesem zusammen.

Die 33-jährige Geschädigte, die nicht mehr ausweichen konnte, verletzte sich dabei am Arm, konnte aber das Krankenhaus am gleichen Tag wieder verlassen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der geschätzte Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro.

(PI Immenstadt)


Werbung: