6.10.2014 – Unfall in Offenburg

7.10.2014 Offenburg (ots). Bei einem Verkehrsunfall in der Hauptstraße ist am Montagabend ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro entstanden.

Am Zebrastreifen beim nördlichen Bahnhofszugang musste die Fahrerinnen eines Mercedes und eines Fiat stoppen.

Ein nachfolgender 22-jähriger VW-Fahrer schätzte die Situation falsch ein, prallte in das Heck des Fiat und schob ihn auf den Mercedes.

Die Insassen kamen mit einem Schrecken davon, der VW Golf musste an den Abschlepphaken.


Werbung: