5.10.2014 – Massenschlägerei in Frankfurt-Sachsenhausen

6.10.2014 Frankfurt am Main (ots). Zahlreiche Polizeistreifen waren am frühen Sonntagmorgen gegen 03.50 Uhr entscheidend, um eine große Schlägerei vor einem Frankfurter Lokal im Mittleren Hasenpfad zu beenden.

Dutzende von Personen waren im Vorhof des Lokals involviert, als die Polizei eintraf. Offenbar waren zwei alkoholisierte Personengruppen aus Eschborn und Steinbach in Streit geraten und trugen ihre Meinungsunterschiede mit Fäusten, Stühlen und Flaschen aus.

Erst der massive Einsatz der Polizei unter anderem mit Pfefferspray und die vorläu-figen Festnahme von sieben Personen im Alter von 21 bis 25 Jahren brachte Ruhe in den Sonntagmorgen.

Einer der Beteiligten kam mit einer Kopfplatzwunde in ein Krankenhaus und ein Polizist musste ambulant medizinisch versorgt werden.

Der wahre Hintergrund der Auseinandersetzung konnte bislang nicht geklärt werden. Die Festgenommenen kamen nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Blutent-nahme wieder auf freien Fuß.


Werbung: