28.9.2014 – Stuttgart: Raub auf Cannstatter Wasen

29.9.2014 Stuttgart – Bad Cannstatt (ots). Drei Unbekannte haben am Sonntagmorgen (28.09.2014) auf dem Cannstatter Wasen drei Jugendliche beraubt.

Die drei Täter hatten sich gegen 02.40 Uhr zunächst mit den drei 16-Jährigen unterhalten.

Plötzlich riss einer der Täter einem der Geschädigten das Handy aus der Hand, anschließend bedrohten sie die Jugendlichen mit einem Messer und einem Pfefferspray und forderten Geld von ihnen. Als die Geschädigten die Herausgabe verweigerten, flüchteten die Angreifer Richtung König-Karl-Brücke.

Die drei Jugendlichen beschrieben die Täter als etwa 16 bis 17 Jahre alt. Der Täter mit dem Messer sei zirka 185 bis 190 Zentimeter groß und schlank gewesen. Er hatte kurze blonde Haare und war mit einem grauen Kapuzenpullover und mit einer grauen Jogginghose bekleidet.

Der Angreifer mit dem Pfefferspray war ungefähr 185 Zentimeter groß und von kräftiger Statur. Er hatte kurze schwarze Haare und trug dunkle Bekleidung. Der dritte Täter war etwa 170 Zentimeter groß, er trug einen dunklen Kapuzenpullover und eine große schwarze Sonnenbrille.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 in Verbindung zu setzen.


Werbung: