Die Top-Nachrichten aus Bayern:

Von Memmingen nach Jordanien ab 29.10.2019

25.4.2019 Memmingen. Der Flughafen Memmingen schlägt eine neue Brücke in den Nahen Osten. Denn ab 29. Oktober steht Amman, Jordaniens Hauptstadt, als neues Ziel auf dem Winterflugplan.

Zwei Mal pro Woche geht es mit Ryanair nonstop von Memmingen in die Kapitale des Haschemitischen Königreiches, das zahlreiche touristische Höhepunkte zu bieten hat.

Rund vier Millionen Einwohner zählt die Metropolregion Amman. Die Stadt selbst bietet mit dem Archäologischen Museum und dem Römischen Theater attraktive Sehenswürdigkeiten, ist aber auch Ausgangspunkt, um das Land zu erkunden.

Zu dessen weltbekannten Höhepunkten zählen Petra, die in rötlichen Fels gehauene Stadt im Süden, die Wüste Wadi Rum und der Berg Nebo. Auch ein Sprung ins Tote Meer gehört zum Pflichtprogramm.

„Jordanien ist noch ein touristischer Geheimtipp mit großem Potential“, erläutert Marcel Schütz, Vertriebsleiter des Flughafen Memmingen. Süddeutschland erhalte damit eine attraktive Brücke in den Nahen Osten. Und der nächste Winterflugplan, der vor kurzem erst um das neue Ziel Lissabon erweitert wurde, biete somit wieder zahlreiche spannende Reiserouten. Nach Amman geht es künftig stets am Dienstag und am Samstag.

Deutsche Staatsangehörige benötigen nach Auskunft des Auswärtigen Amtes zur Einreise nach Jordanien ein Visum, das vorab bei der Botschaft des Königreichs Jordanien in Berlin beantragt werden kann, aber auch am Flughafen Queen Alia International ausgestellt wird.

Zum Zeitpunkt der Einreise nach Jordanien muss der Pass noch eine Mindestgültigkeit von sechs Monaten haben.

Tickets für die neuen Flüge sind bereits buchbar.

©Allgäu Airport GmbH & Co. KG Fotograf Stefan Gruber

www.allgaeu-airport.de


Mehr Bayern

Vollsperrung der Kemptener Straße in Füssen ab 29.4.2019

25.4.2019. Im Zuge der Ausbauarbeiten an der Anschlussstelle Füssen wird in der abschließenden Bauphase auf der Kemptener Straße die bestehende Linksabbiegespur verlängert. Hierzu ist nach den Osterferien nun eine Vollsperrung von 29.4.2019 bis 10.5.2019 erforderlich.

Wie berichtet führt das staatliche Bauamt Kempten zur Verbesserung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs im Bereich der Kreuzungen an der Anschlussstelle Füssen im Zeitraum von 25.3.2019 bis 10.5.2019 umfangreiche Bauarbeiten durch.… Weiterlesen...

Baustelle ab 29.4.2019 in Erisried

25.4.2019. Im Zuge der Arbeiten zur Dorferneuerung, der Verlegung von Kabeln und Leitungen sowie der abschließenden Straßenbauarbeiten wird die Ortsdurchfahrt der Staatsstraße 2013 ab 29.4.2019 für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Die umfangreichen Arbeiten der Dorferneuerung innerhalb der Ortsdurchfahrt in Erisried machen eine Sperrung des Baubereiches für den Durchgangsverkehr erforderlich.… Weiterlesen...

Baustelle am Riedbergpass

25.4.2019 Landkreis Oberallgäu. Die Arbeiten an dem über 500 Meter langen Teilstückes der Riedbergpass-Strecke zwischen der Schönberger Ach und dem sogenannten „Hennenbrunnen“ werfen bereits jetzt ihre Schatten voraus – bis Ende Oktober hat das Landratsamt Oberallgäu nun eine erste verkehrsrechtliche Anordnung über eine halbseitige Sperrung erlassen, verbunden mit einer Sperrung für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen (Schul- und Linienbusse sind hiervon ausgenommen).… Weiterlesen...

Bänke am Seehafen in Lindau sind auf Anhieb beliebt

25.4.2019 Lindau (Bodensee). Lange ersehnt, sind sie jetzt endlich da: die Bänke am Lindauer Seehafen.

Bereits an den ersten sonnigen Tagen wurden sie von Einheimischen und Gästen prächtig angenommen.

Sie ersetzen die Stühle an dieser Stelle. Diese waren immer wieder gestohlen oder ins Hafenbecken geworfen worden.… Weiterlesen...

Gebäude Zangmeisterstraße 26 in Memmingen geräumt

25.4.2019 Memmingen. Wegen des einsturzgefährdeten Dachstuhls hat die Stadt Memmingen die Räumung des Gebäudes Zangmeisterstraße 26 veranlasst. Die Zangmeisterstraße ist ab der Einmündung Martin-Luther-Platz bis zum Westertor in beide Richtungen für Fahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger bis auf Weiteres gesperrt.

„Die Sicherheit der Menschen ist das Wichtigste“, sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder.… Weiterlesen...

25.4.2019 – Einsatz im Klinikum Memmingen

25.4.2019 Memmingen. Ein technischer Defekt am Lastenaufzug des Klinikums führte heute zum Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst.

Gegen 10:30 Uhr schlug die Automatische Brandmeldeanlage an, woraufhin die Einsatzkräfte alarmiert wurden.

Nach Erkundung wurde festgestellt, dass der technische Defekt zu einer Rauchentwicklung im 7. Stock führte, welche den Alarm ausgelöst hatte; durch die Feuerwehr wurde das Stockwerk belüftet.… Weiterlesen...

25.4.2019 – Unfall bei Rettenberg

25.4.2019 Rettenberg. Ein Lkw war heute Morgen auf der Kranzegger Straße in Richtung Immenstadt unterwegs.

Während der Fahrt hatte sich die Bordwand geöffnet, was der Fahrer bemerkt hatte und behutsam abbremste. Dennoch konnte er nicht verhindern, dass mehrere Paletten mit Getränkekisten vom Fahrzeug auf die Straße fielen und die Flaschen zerbarsten.… Weiterlesen...

Frühlingserwachen 2019 im Tannheimer Tal

25.4.2019 Tannheim/Tirol. Gelbe Blumenwiesen soweit das Auge reicht, glasklare Seen und das erste Summen der Bienen – das ist der Frühling im Tannheimer Tal.

Die farbenfroh blühende Pracht lässt die Landschaft erstrahlen und lockt Naturliebhaber mit zahlreichen Aktivitäten ins Tiroler Hochtal. Eine bunte Auswahl an Frühjahrswanderungen leitet die Gäste durch die wieder erwachte Natur und lädt zum Genießen und Entspannen ein.… Weiterlesen...

25.4.2019 – Feuerwehreinsatz in Kempten-Ursulasried

25.4.2019 Kempten im Allgäu. Zum Austritt einer gesundheitsgefährdenden Flüssigkeit kam es heute auf dem Gelände eines Speditionsunternehmens in Ursulasried. Fünf Angestellte erlitten leichte Verletzungen.

Kurz nach 7 Uhr wurde beim Umladen ein 1.000-Liter-Standardcontainer versehentlich leicht beschädigt. Nachdem rund 100 Liter ausgelaufen waren, kippten Angestellte den Container und verhinderten einen weiteren Austritt der Flüssigkeit.… Weiterlesen...