Die Auto-Nachrichten:

25.5.2022 – Vollzug von Haftbefehlen und Durchsuchungsbeschlüssen in Kempten

25.5.2022 Kempten (Allgäu). Die KPI (Z) Schwaben Süd/West vollzog in den heutigen Morgenstunden mit Unterstützung von Kräften der Zentralen Ergänzungsdienste (ZED) Kempten und Neu-Ulm, der Bayerischen Bereitschaftspolizei und der PI Kempten zwei Haftbefehle und mehrere Durchsuchungsbeschlüsse im Stadtgebiet Kempten.

Unter Leitung der Staatsanwaltschaft Kempten führte die KPI(Z) Schwaben Süd/West umfangreiche Ermittlungen gegen einen 31-Jährigen sowie dessen 30-jährige Lebensgefährtin, welchen vorgeworfen wird im Februar diesen Jahres einen 40-Jährigen gewaltsam zur Begleichung einer Forderung in Höhe von mehreren Tausend Euro erpresst zu haben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand besteht der Verdacht, dass es sich hierbei um Forderungen aus Betäubungsmittelgeschäften handelt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Gegen die beiden Beschuldigten wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten Haftbefehle erlassen.

Beide Personen wurden festgenommen und der zuständigen Ermittlungsrichterin vorgeführt, welche die Haftbefehle aufrechterhielt. Zeitgleich wurde die Wohnung eines 41-Jährigen durchsucht, welchem der Handel mit Betäubungsmittel vorgeworfen wird. Neben den Maßnahmen gegen die Beschuldigten wurden zudem Wohnungen von mutmaßlichen Zeugen der Tat mit dem Ziel des Auffindens von Beweismitteln durchsucht.

In einem Fall wurden 155 Gramm Marihuana sichergestellt.

Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

(KPI (Z) Schwaben Süd/West)

More from Auto

Memmingen blüht 2022

Frühlingsflair und kreative Vielfalt bei „Memmingen blüht“ des Stadtmarketing e.V. – Eröffnung durch Oberbürgermeister und Blumenkönigin

11.5.2022 Memmingen. Memmingen blüht wieder – nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause lockten das abwechslungsreiche Programm und die kreativen und blumenprächtigen Angebote von „Memmingen blüht“ zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Memminger Innenstadt.… Weiterlesen...

7.5.2022 – Unfall unter Alkoholeinfluss in Weitnau

Sonntag, 8. Mai 2022

8.5.2022 Weitnau/Oberallgäu. Am Samstagabend kam es im Ortsbereich von Weitnau zu einem Verkehrsunfall.

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten beim Verursacher deutliche Ausfallerscheinungen und Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit, Personen wurden jedoch nicht verletzt.… Weiterlesen...

3.5.2022 – Pkw in Nonnenhorn mit Hühnereiern beworfen

Donnerstag, 5. Mai 2022

5.5.2022 Nonnenhorn. Eine 21-jährige Fahrerin eines 5er-BMWs zeigte am Mittwochvormittag eine Sachbeschädigung an zwei Pkws an.

Die Fahrzeuge wurden im Bereich Im Gehren in Nonnenhorn am Dienstag zwischen 13:30 Uhr und 18:00 Uhr mit jeweils zwei Eiern beworfen.

Durch die angetrockneten Eier wurden die Pkws beschädigt.… Weiterlesen...

Altstadt-Musikfestival Live.Art Sound Kaufbeuren

Freitag, 27. Mai 2022 19:15 Samstag, 28. Mai 2022 19:15

3.5.2022 Kaufbeuren. Beste Musik trifft auf das wunderschöne Ambiente der Kaufbeurer Altstadt. Ein lauer Frühjahrsabend, gute Stimmung, ein paar kalte Getränke. Das ist Live.Art Sound, veranstaltet und organisiert von der Marketingagentur Tenambergen.

„Wir wollen den Menschen aus Kaufbeuren und Umgebung zwei unbeschwerte, schöne und fröhliche Abende bescheren“, beschreibt Inhaber Claus Tenambergen seinen Antrieb.… Weiterlesen...

1.5.2022 – Sachbeschädigungen in der Freinacht

Montag, 2. Mai 2022

2.5.2022. n der Nacht auf den 1. Mai wurden durch unbekannte Täter im Bereich Lenzfried bis nach Leupolz verschiedene Gebäude, Müllcontainer und Verkehrszeichen mit Rasierschaum besprüht. Teilweise ließ sich der Schaum rückstandlos entfernen, auf Mauerwerk und Holz blieben jedoch geringfügige Schäden zurück.… Weiterlesen...

Schadstoffmobil kommt im Mai 2022 wieder in die Unterallgäuer Gemeinden

Montag, 9. Mai 2022 bis Samstag, 14. Mai 2022

26.4.2022 Landkreis Unterallgäu. Das Schadstoffmobil fährt von 9. bis 14. Mai die Gemeinden im Landkreis Unterallgäu an. Dort können dann wieder Problemabfälle wie Lösungsmittel, Lackreste, Rostentferner und Reinigungsmittel kostenlos abgegeben werden.

Wichtig ist laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises: Die Schadstoffe sollten in ihren ursprünglichen Gefäßen bleiben und nicht zusammengeschüttet werden.… Weiterlesen...