Die Auto-Nachrichten:

Anmeldung zur ADAC MX Academy powered by KTM ab 23.1.2018

18.1.2018 München. Die ADAC MX Academy powered by KTM startet im Jahr 2018 in die sechste Saison. Ab dem 23. Januar 2018 haben Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 12 Jahren die Möglichkeit, sich online unter www.adac.de/mx-academy für die neuen Schnupperkurse des ADAC-Nachwuchsprogramms zu bewerben.

Für die insgesamt 49 Events an den sieben Standorten in Frankenthal, Fürstenwalde, Mölln, Teutschenthal, Reutlingen, Waldkappel und Wilnsdorf werden insgesamt 420 Plätze vergeben. Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass die Jungs und Mädchen über keine Motocross-Erfahrung verfügen. Bei den Schnuppertrainings werden die Kinder und Jugendlichen, die im Motocross erste Erfahrungen machen wollen, von lizensierten Trainern betreut.

Die Teilnahmegebühr für den Schnuppertag beträgt 38 Euro, Motorräder und die vollständige Schutzausrüstung werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Der Einstieg in die Sportart erfolgt zunächst auf BMX-Fahrrädern, um ein Gespür für die Strecke zu bekommen. Die von KTM speziell vorbereiteten Motorräder verfügen über einen Abreißschalter, so dass die Maschinen jederzeit von den Trainern gestoppt werden können.

WERBUNG:

Unterstützt wird die MX-Nachwuchsförderung des ADAC dabei von namhaften Partnern. KTM stellt jedem Academy-Stützpunkt fünf kleine 50ccm sowie fünf 65ccm MX-Bikes zur Verfügung sowie die gesamte Bekleidung inklusive Helm, Protektoren und Stiefel. Motul beteiligt sich mit sämtlichen Schmiermitteln, Ortema versorgt die Kids mit einem Nackenschutz, Maxxis stellt die Reifen zur Verfügung.

In der sechsten Saison der ADAC MX Academy erhält auch das überdimensionale Maskottchen der Schnupperkurse einen Namen. Bei einem Voting über Facebook tauften Motocross-Fans den Glücksbringer der ADAC Motocross-Nachwuchsschmiede auf den Namen „Crossy“.


Mehr Auto

Jahresrückblick: 2017: Spitzenjahr für das Mercedes-Benz Museum

18.1.2018. Genau 876.109 Besucher kamen im vergangenen Jahr in das Mercedes-Benz Museum, so viele wie nie zuvor und 6,87 Prozent mehr als 2016. Erneut gestiegen ist der Anteil der internationalen Gäste auf jetzt 60 Prozent. Die Sonderausstellungen „EY ALTER – Du kannst Dich mal kennenlernen“ und „50 Jahre AMG“ trugen zu diesem Erfolg ebenso bei wie die Premiere des Mercedes-Benz Konzertsommers.… Weiterlesen...

Volkswagen gründet Unternehmen für Mobilitätslösungen in Ruanda

18.1.2018. Volkswagen macht den nächsten Schritt zur Erschließung des afrikanischen Subkontinents: Plangemäß hat die Marke in Ruanda das Unternehmen „Volkswagen Mobility Solutions Rwanda“ gegründet. Ziel ist es, künftig in Afrika moderne integrierte Mobilitätsdienste anzubieten.

Volkswagen will im Zuge seiner weltweiten Regionalisierungsstrategie auch die unternehmerische Präsenz in der afrikanischen Region „Sub-Sahara“ deutlich ausbauen.… Weiterlesen...

18.1.2018 – Christopher Weil im Interview

18.1.2018. Christopher Weil ist Designer aus Leidenschaft. Seit 2013 leitet er den Bereich Exterieur Design bei MINI und verantwortet damit das Exterieur aktueller und zukünftiger MINI Modelle sowie das der Concept und Vision Cars.

Zu Beginn des Jahres stellt sich Weil zehn Fragen über Design im Allgemeinen und MINI Design im Besonderen.… Weiterlesen...

Neues KW Performance-Gewindefahrwerk für Audi RS6

18.1.2018 Fichtenberg (Deutschland), 18. Januar 2018 – Der aktuelle Audi RS6 Avant und RS6 Avant Performance (C7, 4G) sind die stärksten Kombi-Modelle in ihrem Segment. Ab sofort ist für die 560 bzw. 605 PS starken „Power-Kombi“ das neue KW Gewindefahrwerk Variante 4 erhältlich.

Neben einer stufenlosen Tieferlegung von bis zu 35 mm verleiht das Gewindefahrwerk mit seiner separaten 3-Wege-Dämpferkrafteinstellung ein noch präziseres Einlenkverhalten.… Weiterlesen...

Opel auch 2018 Partner von „Germany’s next Topmodel“

18.1.2018 Rüsselsheim. Top-Fashion, atemberaubende Looks und beinharte Challenges: „Germany’s next Topmodel“ geht in die nächste Runde – und Opel ist wieder mit dabei.

Auch in diesem Jahr begleitet der Automobilhersteller Deutschlands erfolgreichstes Model-Format – natürlich mit ebenso stylishen Autos, die bei der Show für den richtigen Drive sorgen sowie mit einer starken Influencer-Kampagne auf den Social Media-Kanälen.… Weiterlesen...

18.1.2018 – Lucas Auer im Interview

18.1.2018. Schnell auf der Strecke, sympathisch daneben: So kennt die DTM-Welt den Tiroler Naturburschen Lucas Auer. Wir stellen in einer zweiteiligen Interview-Reihe den Menschen hinter dem Rennfahrer vor. Im ersten Teil spricht Lucas über…

… sein erstes Mal im Kart: „Mit vier Jahren saß ich zum ersten Mal in einem Kart und habe mich auf Anhieb in die Motorsport-Welt verliebt.“
… seine Schulzeit: „Ich war nicht unbedingt der ehrgeizigste Schüler.“
… seine Freunde: „Das ist wichtig, wenn es mal nicht so gut läuft.Weiterlesen...

Autostadt schließt erfolgreiches Jahr 2017 mit besucherstärkstem Monat seit Eröffnung ab

18.1.2018. Zum ersten Mal in der Geschichte der Autostadt haben innerhalb eines Monats über 400.000 Menschen die Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns besucht.

„Das Jahresende war mit 405.000 Gästen allein im Dezember ein großer Erfolg und ein toller Abschluss eines erfolgreichen Autostadt Jahres“, erklärt der Vorsitzende der Autostadt Geschäftsführung, Roland Clement.… Weiterlesen...

Volkswagen Konzern-IT baut Know-how in der Entwicklung digitaler Kundenangebote aus

18.1.2018. Die Volkswagen Konzern-IT baut ihr Know-how in der Entwicklung digitaler Kundenangebote aus. Sie hat hierzu ihr Digital Lab in Berlin deutlich vergrößert und die Mitarbeiterzahl seit der Eröff­nung im Oktober 2016 ver­­­­dop­pelt.

Mittlerweile arbeiten dort 70 IT-Spezialisten, rund 120 sollen es werden. Zu ihnen zählen Programmierer, Data Scientists, Software-Designer und -Entwickler.… Weiterlesen...