Die Auto-Nachrichten:

Audi Auslieferungen steigen im November 2019 um 23,1 Prozent auf rund 163.350 Autos

6.12.2019. Die AUDI AG hat im vergangenen Monat weltweit rund 163.350 Autos (+23,1%) an Kunden ausgeliefert, so viele wie nie zuvor in einem November. Neben dem starken Wachstum in Europa (+33,0%), das weiterhin auch auf Vorjahreseffekte zurückzuführen ist, trugen Rekordwerte in den Kernregionen Nordamerika (+17,3%) und China (+16,8%) zu dem neuen Bestwert bei. Damit übertrifft das Unternehmen erstmals seit Jahresbeginn auch kumuliert das Vorjahresniveau: Von Januar bis November lieferte die Marke mit den Vier Ringen rund 1.669.600 Premium-Automobile (+0,7%) aus.

„Unsere Modelloffensive entfaltet zum Jahresende global ihre Wirkung“, sagt Hildegard Wortmann, Vorständin für Vertrieb und Marketing der AUDI AG. „Nordamerika profitiert schon seit einigen Monaten von der vollen Verfügbarkeit des neuen Audi Q3, in China verstärken seit November die beiden Elektromodelle Audi e-tron und Audi Q2 L e-tron* sowie der Audi Q8 unser Portfolio. Trotz zunehmend schwieriger Rahmenbedingungen erwarten wir daher auch weiterhin eine robuste Entwicklung unserer Auslieferungen und für das Gesamtjahr 2019 leichtes Wachstum.“

Audi Q3 Sportback (Foto: AUDI AG)
Audi Q3 Sportback: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,7 – 4,7; CO2-Emission kombiniert in g/km: 174 – 123; Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.
Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

In Europa stieg die Zahl der Auslieferungen seit Januar auf rund 707.650 Autos, ein Plus von 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der starke Zuwachs von 33,0 Prozent auf rund 58.300 Einheiten im November ist erneut auch auf Vorjahreseffekte aufgrund der WLTP-Umstellung sowie aufgrund von Modellwechseln zurückzuführen. In Deutschland übergab Audi im November 19.526 Autos an Kunden, ein Plus von 24,3 Prozent. Seit Januar stieg die Zahl der Auslieferungen um 4,1 Prozent auf 253.443 Autos. Positiv zum Wachstum auf dem Heimatmarkt trugen seit Jahresbeginn unter anderem der Audi Q3 (23.303 Autos, +67,7%), der Audi A6 (41.899 Autos, +18,4%) und der Audi Q8 (5.751 Autos, +131,2%) bei.

Die Region Nordamerika steigerte die Auslieferungen im November auf den neuen Bestwert von 25.230 Autos (+17,3%), seit Jahresbeginn wurden rund 241.100 Fahrzeuge an Kunden übergeben (-3,3%). In den USA stieg die Zahl der Auslieferungen im November um 20,7 Prozent auf 20.618 Autos. Seit Januar hat Audi dort 198.261 Autos übergeben und damit nahezu das Niveau des Vorjahres erreicht (-1,1%). Auch Kanada legte im November erneut zu (3.416 Autos, +4,4%), seit Jahresbeginn lieferte das Unternehmen 31.829 Autos (-10,0%) aus. Stark nachgefragt waren im November in beiden Ländern der seit Juli verfügbare neue Audi Q3 (USA: 2.497 Autos, +256,7%; Kanada: 929 Autos; +231,8%) sowie der neue Audi Q8, der in seinem Segment weiterhin Marktführer ist.

In China standen im November 67.402 ausgelieferte Autos (+16,8%) für ein neuen Rekordwert. Kumuliert legte die Zahl der Auslieferungen um 3,5 Prozent auf 618.596 Einheiten zu. Zum Wachstum trug unter anderem die hohe Nachfrage nach dem A6 L (16.559 Autos; +9,3%) bei. Der Audi Q2 L ist seit November in China zusätzlich als rein-elektrisches Modell verfügbar. Neben dem lokal produzierten Audi Q2 L e-tron startete Mitte des vergangenen Monats auch der Audi e-tron in China in den Verkauf.

Auslieferungen
AUDI AG
Im Monat November Kumuliert 
2019 2018 Abw. vs 2018 2019 2018 Abw. vs 2018
Welt 163.350 132.661 +23,1% 1.669.600 1.657.939 +0,7%
Europa 58.300 43.839 +33,0% 707.650 692.126 +2,2%
– Deutschland 19.526 15.706 +24,3% 253.443 243.519 +4,1%
– GB 9.402 6.833 +37,6% 130.324 137.402 -5,2%
– Frankreich 4.672 3.473 +34,5% 51.088 47.524 +7,5%
– Italien 5.734 4.515 +27,0% 59.294 54.702 +8,4%
– Spanien 3.902 2.691 +45,0% 46.825 49.550 -5,5%
USA 20.618 17.082 +20,7% 198.261 200.558 -1,1%
Mexiko 1.196 1.156 +3,5% 11.002 13.261 -17,0%
Brasilien 810 888 -8,8% 7.413 7.962 -6,9%
Chinesisches Festland + Hongkong 67.402 57.721 +16,8% 618.596 597.451 +3,5%

* Der Audi Q2 L e-tron wird ausschließlich in China zum Kauf angeboten.

Audi A4 Avant 40 g-tron (Foto: AUDI AG)


Mehr Auto

DA-Motorsport ŠKODA FABIA R5 Rally Team

6.12.2019 Mladá Boleslav/Peking. Erstmals überhaupt vertraut ein chinesisches Rallye-Team im Renneinsatz auf die Qualitäten der ŠKODA Motorsportfahrzeuge. Bei der Präsentation des neugegründeten DA-Motorsport ŠKODA FABIA R5 Rally Teams in Peking war daher neben Chen De’an (Leiter von DA-Motorsport) und Zhang Tao (Generalsekretär des Chinesischen Automobil- und Motorrad-Sport-Verbandes CAMF), auch der Präsident von ŠKODA China, Dr.… Weiterlesen...

SEAT e-Scooter kommt 2020

6.12.2019. Ganze 66 Jahre sind vergangen, seit SEAT sein erstes Fahrzeug entwickelt hat. Schon damals lautete das Ziel des Unternehmens: die Menschen mobil zu machen. Fast sieben Jahrzehnte später läutet der spanische Automobilhersteller eine neue Ära der Mobilität und Freiheit ein – mit seinem ersten vollelektrischen e-Scooter.… Weiterlesen...

Ballonfahrer Piccard stellt mit Hyundai Nexo neuen Weltrekord auf

5.12.2019. Der französische Luft- und Raumfahrer Bertrand Piccard hat einen neuen Weltrekord für die längste Strecke mit einem wasserstoffbetriebenen Fahrzeug aufgestellt.

Mit einem Hyundai Nexo legte Piccard insgesamt 778 Kilometer mit einer einzigen Tankfüllung von der FaHyence-Wasserstoffstation in Sarreguemines in der Mosel-Region Grand Est bis zum Musée de l’Air et de l’Espace in Le Bourget nordöstlich von Paris zurück.… Weiterlesen...

SEAT Mii electric erfolgreich auf Amazon

5.12.2019. Pünktlich zum Start der Amazon Black Friday Woche bei Amazon am 25. November konnten sich E-Auto-Fans eine Reservierungsoption für den ersten rein elektrisch betriebenen SEAT Stadtflitzer Mii electric und Mii electric plus* (Stromverbrauch kombiniert: 12,9-12,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+) zum besonders attraktiven Preis sichern.… Weiterlesen...

Opel Corsa „Edition 1909“

5.12.2019 Rüsselsheim. Gerade erst hat der neue Opel Corsa seine Händlerpremiere gefeiert, schon steht der Newcomer als exklusives Sondermodell Corsa „Edition 1909“ in den Startlöchern. Damit setzt Opel zum Abschluss des Jubiläumsjahres für BVB-Fans ein weiteres Highlight.

Schließlich haben Opel und Borussia Dortmund in den vergangenen Monaten „120 Jahre Automobilbau“ sowie „110 Jahre Fußball“ feiern können.… Weiterlesen...

Volkswagen Pkw führt neues Wartungskonzept ein

5.12.2019. Die Marke Volkswagen führt in dieser Woche mit dem Start des Golf 8 ein neues Wartungskonzept für seine Fahrzeuge ein. Es wird im Laufe des kommenden Jahres sukzessive auf alle Modelle der Marke ausgeweitet.

Achim Schaible, Leiter After Sales & Dealer Network der Marke Volkswagen, erläutert: „Die hohe Qualität unserer Fahrzeuge erlaubt uns, das Inspektionsintervall in Europa auf 24 Monate zu verdoppeln.… Weiterlesen...

MQ! Innovation Summit 2019

5.12.2019. Unter dem Motto #neverstopquestioning hat Audi Experten aus der ganzen Welt zum dritten MQ! Summit nach Peking eingeladen.

Die zentrale Frage bleibt: Gibt es einen „Mobilitätsquotienten (MQ)“ analog eines IQ? Und wie kann der MQ gemessen werden? Wie wird nachhaltige Mobilität in Zukunft definiert?… Weiterlesen...