4.2.2020 – Tödlicher Unfall in Kröhstorf

4.2.2020 Kröhstorf/Niederbayern. Bei einem schweren Verkehrsunfall ist in Kröhstorf (Gemeinde Eichendorf) eine 81-jährige Fußgängerin tödlich verunglückt.

Am Dienstag, gegen 06:40 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger aus der Gemeinde Roßbach die Staatsstr. 2083 in Richtung Eichendorf.

In der Ortschaft Kröhstorf erfasste der Fahrzeugführer die Seniorin auf der Fahrbahn so stark, dass sie trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb.

Zur Aufklärung des genauen Unfallhergangs, wurde durch die Staatsanwaltschaft Landshut ein unfallanalytisches Gutachten angefordert.

Der Unfallverursacher erlitt einen Schock und wurde durch anwesende Rettungskräfte versorgt.

Am Fahrzeug entstand ein Schaden im mittleren 4-stelligen Bereich.

Die Staatsstraße musste für längere Zeit in beiden Fahrtrichtung gesperrt werden.

Die Absicherung der Unfallstelle, sowie Umleitungsmaßnahmen wurden durch die herbeigerufenen Feuerwehren Dornach und Roßbach gewährleistet.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)


Werbung: