22.9.2022 – Unfall in München-Westend

23.9.2022 München. Am Donnerstag, 22.9.2022, gegen 18:50 Uhr, fuhr ein 40-jähriger serbischer Staatsangehöriger ohne festen Wohnsitz in Deutschland mit einem Pkw, Audi, auf der Landsberger Straße stadtauswärts.

Auf Höhe der Schrenkstraße beabsichtigte er verbotswidrig über die Tramgleise zu wenden. Dabei übersah er nach aktuellem Ermittlungsstand die herannahende Straßenbahn der Linie 19 (Fahrtrichtung Pasing) und es kam trotz Gefahrenbremsung der Tram zum Zusammenstoß.

Durch die abrupte Bremsung der Straßenbahn kam ein 74-jähriger Fahrgast, mit Wohnsitz in München, zu Sturz und verletzte sich schwer. Er wurde zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Weitere Personen wurden durch den Unfall nicht verletzt.

Werbung:

Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es zu leichten Beeinträchtigungen des ÖPNV.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.