Nissan GT-R 50th Anniversary Edition

17.4.2019. Seit 50 Jahren verbinden Automobilfans in aller Welt die drei Buchstaben GT-R mit begeisterndem Fahrspaß, Hochleistung und Kultiviertheit. Nun feiert der Nissan Supersportwagen mit einer eindrucksvollen Weltpremiere runden Geburtstag: Auf der New York International Auto Show 2019 (19. bis 28. April) debütiert die 50th Anniversary Edition. Was das Jubiläumsfahrzeug an Technik mitbringt, war bei der Einführung der Modellreihe sicher unvorstellbar.

 

Zur Feier eines halben Jahrhunderts GT-R machten sich die Entwickler an die Aufgabe, bislang unentdeckte Potenziale freizulegen. Gleichwohl stellten sie dabei sicher, dass das Fahren mit dem GT-R auf jedem Niveau genossen werden kann. Denn das macht den GT-R so einzigartig, weiß Hiroshi Tamura, Chefentwickler für die Baureihe: „Beim GT-R geht es immer um die richtige Balance. Wir wollen keine Jagd auf Leistungswerte machen, sondern einen GT-R entwickeln, ohne dabei etwas zu übersehen.“

Eine Feier zum 50. Geburtstag

Das Jubiläumsmodell wird in einer traditionsreichen Lackierung aufgelegt, die auf die erfolgreiche Karriere des Sportwagens in der japanischen GP Serie anspielen. Erstmals seit dem GT-R R34 kehrt das um weiße Rennstreifen ergänzte Bayside (Wangan) Blue zurück. Ein spezielles Verfahren mit vier Schichten und Doppelwärme-Behandlung sorgt für auffällige Highlights und tiefe Schattierungen. Blaue Farbakzente finden sich auch auf den Speichen.

Den Innenraum der 50th Anniversary Edition prägt ein graues, luxuriös anmutendes Farbthema. Weitere Features des Editionsmodells sind ein spezielles Design für Lenkrad und Schaltknauf, Prägungen auf den Sitzen, ein Alcantara-Dachhimmel mit abgesetzten Nähten sowie Alcantara-Sonnenblenden.

„Der Nissan GT-R ist seit einem halben Jahrhundert unsere Hochleistungs-Ikone“, sagt Shinichiro Irie, Programm-Designdirektor für den GT-R. „Zum runden Geburtstag wollten wir ein Modell entwerfen, das sich deutlich abhebt. Die Änderungen am Außen- und Innendesign mögen auf den ersten Blick dezent wirken, sind aber dennoch wirkungsvoll. Vor allem die neuen Lackierungen schärfen die Präsenz des Fahrzeugs.“

Verbesserte Performance

Kaum zu glauben, dass Laufkultur und Leistung des 419 kW (570 PS) starken 3,8-Liter-Bi-Turbo-V6 – jeder einzeln vom Takumi Meister in Handarbeit montiert – noch weiteren Spielraum für Verbesserungen bieten. Doch die Entwickler hatten für die Geburtstagsedition noch ein paar Asse im Ärmel – darunter zum Beispiel neue Turbolader, die das Ansprechverhalten des Motors in unteren Drehzahlen verbessern. Grund ist eine abriebfeste Dichtung, die die Abstände verringert und die Effizienz um fünf Prozent steigert. Dies schärft auch die Reaktionen des Motors etwa beim Herausbeschleunigen aus Kurven und sorgt so für ein noch begeisternderes Fahrerlebnis. Die vom Rennsport inspirierten Ansaugkrümmer besitzen optimierte Befestigungspunkte für die Turboflansche, was Wartungsarbeiten und Tuning erleichtert. Den typischen GT-R Klang garantiert ein neuer Schalldämpfer aus Titan mit polierten blauen Endrohren.

Der GT-R verfügt darüber hinaus über ein überarbeitetes Sechsstufen-Doppelkupplungsgetriebe mit optimiertem „R Mode“, der sowohl für die Rennstrecke als auch für die Straße ausgelegt wurde. Vor dem Herausbeschleunigen aus Kurven erlaubt das Getriebe ein schnelleres Herunterschalten; die Gangwahl erfolgt bei aktiviertem ABS, was das Untersteuern reduziert und für ein intuitiveres Fahrgefühl sorgt. Die adaptive Schaltsteuerung ermöglicht eine Anpassung des Schaltverhaltens an die Vorlieben des Fahrers und an die jeweiligen Fahrbedingungen.

Neu abgestimmt wurde auch die elektronische Fahrwerkssteuerung, was neben dem Fahrkomfort auch die Kurvenstabilität verbessert. Die Lenkung spricht noch gleichmäßiger und präziser an und erfordert selbst bei höchsten Geschwindigkeiten nur minimale Korrekturen. Ein neuer Bremskraftverstärker verbindet ein schnelleres Ansprechen mit einem geringeren Pedalweg und verbessert so Bremskraft und Bremsgefühl gleichermaßen.

Auch innen ein echter GT-R

Im fahrerorientierten Innenraum des GT-R verbinden sich Luxus und Sport auf perfekte Weise. Die Sitze bieten allen Insassen Komfort und feste Unterstützung. Die mit ausgewähltem Nappaleder bezogene und mit Nähten verzierte Armaturentafel beherbergt die Bedienung für Navigation und Audiosystem sowie einen Acht-Zoll-Touchscreen, der den Fahrer mit großen Symbolen informiert, ohne ihn abzulenken. Am Sportlenkrad montiert sind Schaltwippen, die auch mitten in der Kurve einen schnellen Wechsel der Schaltstufen ermöglichen. Alle Nissan GT-R des Modelljahrs 2020 sind mit dem integrierten Infotainment- und Navigationssystem NissanConnect ausgestattet.

Nissan GT-R – Modelljahr 2020 – Spezifikationen

Motor

VR38DETT, Bi-Turbo-V6-Ottomotor

Hubraum

3,8 l

Max. Leistung

419 kW/570 PS

Max. Drehmoment

637 Nm / 3.300-5.800 U/min

Länge

4.710 mm

Breite

1.895 mm

Höhe

1.370 mm

Radstand

2.780 mm

Nissan GT-R 3.8 /419 kW (570 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 17,1, außerorts 10,9, kombiniert 13,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 300, Effizienzklasse: G.

Nissan GT-R Nismo /441 kW (600 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 17,5, außerorts 11,2, kombiniert 13,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 307, Effizienzklasse: G.

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO(EG) 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung 2017/1347 (WLTP) ermittelt.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen.

Nissan GT-R 50th Anniversary Edition

Nissan GT-R 50th Anniversary Edition (2020)
Seit 50 Jahren verbinden Automobilfans in aller Welt die drei Buchstaben GT-R mit begeisterndem Fahrspaß, Hochleistung und Kultiviertheit. Nun feiert der Nissan Supersportwagen mit einer eindrucksvollen Weltpremiere runden Geburtstag: Auf der New York International Auto Show 2019 debütiert die 50th Anniversary Edition. Nissan GT-R Generationentreffen mit der 50th Anniversary Edition im Vordergrund
(Foto: Nissan)


Werbung: